Verband
Montag Mai 10, 2021

Die Bühne für die Auslosung der FIBA EuroBasket 2022 ist bereit. Die Zeremonie findet am 29. April 2021 in der Verti Music Hall in Berlin statt. Mit dabei ist auch WBV-Präsident Uwe J. Plonka in seiner Funktion als Local Organisator Chief für Köln.

Die 41. Ausgabe des prestigeträchtigsten Basketball-Events Europas wird von Deutschland – mit der Gruppenphase in Köln und der Finalphase in Berlin – Georgien, Italien und der Tschechischen Republik gemeinsam ausgerichtet.

Bei der Auslosung, die am Donnerstag, 29. April 2021, um 13:00 Uhr MEZ beginnt, werden die 24 teilnehmenden Teams in vier Gruppen zu je sechs Teams eingeteilt.

Die Auslosung wird auf dem FIBA-YouTube-Kanal und auf der offiziellen FIBA EuroBasket-Facebook-Seite live übertragen. Aufgrund der COVID-19-Situation in Deutschland und unter Berücksichtigung der aktuellen staatlichen Beschränkungen wird die Auslosung hinter verschlossenen Türen stattfinden, wobei nur die vier Gastgeberverbände und eine begrenzte Anzahl von Gästen anwesend sind.

Die 24 qualifizierten Teams wurden gemäß des FIBA World Ranking Men gesetzt. Die Setzlisten sehen wie folgt aus.

Reihe 1: Spanien, Serbien, Griechenland, Frankreich
Reihe 2: Litauen, Russland, Italien, Tschechische Republik
Reihe 3: Polen, Kroatien, Türkei, Slowenien
Reihe 4: Deutschland, Ukraine, Finnland, Georgien
Reihe 5: Belgien, Ungarn, Israel, Großbritannien
Reihe 6: Bosnien & Herzegowina, Niederlande, Estland, Bulgarien

Die Gastgeber der FIBA EuroBasket 2022, hatten das Recht einen Partnerverband zu wählen, der die Gruppenphase im jeweiligen Land spielt. Die Vereinbarungen zwischen Deutschland und Litauen sowie zwischen der Tschechischen Republik und Polen wurden im vergangenen Monat bekannt gegeben. Die Partnerverbände für die beiden anderen FIBA EuroBasket 2022-Gastgeber, Georgien und Italien, werden zu einem späteren Zeitpunkt bestätigt.

Die FIBA EuroBasket 2022 findet vom 1. bis 18. September 2022 statt. Die Gruppenphase findet in Köln (LANXESS arena), Mailand (Italien), Tiflis (Georgien), und Prag (Tschechische Republik) statt. Die Finalphase der Veranstaltung wird in der deutschen Hauptstadt Berlin (Mercedes-Benz Arena) ausgetragen.

Quelle: DBB

bg bb lumi 1100x120

WBV Newsletter Abo

Bitte JavaScript aktivieren, um das Formular zu senden


Molten Logo HP BB BGGX


 

zeig anstand 00 200

Partner im Leistungssport

dbb logoSportstiftung NRWlsblogo so nrwwww Sportland.NRW.deolympiamentaltalent pngAK Staatskanzleimomentum logo 0110 300logo nada 300 logo ggd 300