Verband
Dienstag Oktober 20, 2020

zeig anstand 01 500

partner-spalding

DBB EngagierDich Logo RGB1

badge deutsch

basketball-direkt angebot

   lg nrw sbbt 2019

Die Absage stand bereits im Raum – jetzt ist die Entscheidung gefallen: In der Saison 2020/2021 wird es keinen WBV-Pokal, keinen Jugendpokal und auch keine Bestenspiele geben.

Die endgültige Pokalabsage wurde am Mittwoch, 19. August 2020 in der Präsidiumssitzung des Westdeutschen Basketball-Verbands beschlossen. „Keine leichte Entscheidung, aber wir hatten auch keine wirkliche Alternative“, bestätigt WBV-Präsident Uwe J. Plonka. „Aufgrund der Corona-Einschränkungen ist der Spielplan einfach zu eng, da passt aus zeitlichen Gründen kein Pokal mehr rein.“

Das Präsidium zeigte sich darüber hinaus besorgt über die steigenden Infektionszahlen. Am 25. September 2020 soll die 1. Regionalliga Herren als erste Liga in die neue Saison starten. Bis dahin kann noch viel passieren, so Plonka: „Was, wenn die nächste Fassung der Coronaschutzverordnung plötzlich die Anzahl der erlaubten Spieler*innen in der Halle wieder reduziert? Alles denkbare Varianten. Die Entwicklung bleibt zu beobachten und abzuwarten."

Auch wenn es sich wie eine Floskel anhört: Der WBV fährt in Sachen „Corona“ weiter auf Sicht. Die Planungen für den Ligabetrieb laufen trotz Pokalabsage auf Hochtouren – auch wenn aktuell der Karneval in Frage gestellt wird. „Wir wollen in Nordrhein-Westfalen einen Spielbetrieb organisieren, aber nicht um jeden Preis. Die Gesundheit geht immer vor“, stellt Plonka abschließend klar.

bg bb lumi 1100x120

Newsletter Abo WBV

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung

Molten Logo HP BB BGGX


 

zeig anstand 00 200

Partner im Leistungssport

dbb logoSportstiftung NRWlsblogo so nrwwww Sportland.NRW.deolympiamentaltalent pngAK Staatskanzlei