R-Ligen

Regionalliga

In der 2. Runde des WBV-Pokals der Damen haben sich die Favoriten aus der Regionalliga erwartungsgemäß durchgesetzt.

Der WBV-Pokal der Damen geht in die zweite Runde. Aus der Regionalliga Damen sind acht Teams im Einsatz – zwei müssen definitiv ausscheiden. Der Grund: mit Hürther BC gegen VfL AstroStars Bochum und RheinStars Köln gegen Velberter SG treffen jeweils zwei Regionalligisten direkt aufeinander.

BBZ Opladen 2 ohne Punktverlust – Oberhausen, Velbert und Herne ohne Punktgewinn. Auch am 5. Spieltag der Regionalliga Damen ändert sich daran nichts.

Nach dem 4. Spieltag ist BBZ Opladen alleiniger Tabellenführer der Damen Regionalliga. Das Team von Grit Schneider verpasste dem Tabellenletzten Herner TC 2 in eigener Halle eine herbe Niederlage (37 : 71). Herne bleibt so, wie auch Velbert und Oberhausen, in der laufenden Saison sieglos.

Am 5. Spieltag der Regionalliga Damen erwartet Tabellenführer BBZ Opladen 2 die RheinStars Köln – der erklärte Lieblingsgegner von BBZ-Trainerin Grit Schneider.

Nach drei Niederlagen in Folge erwartet Herner TC 2 am 4. Spieltag der Regionalliga Damen ausgerechnet das dominierende Team der Liga BBZ Opladen 2.

Unterkategorien

Partner im Leistungssport

dbb logoSportstiftung NRWLSB Logologo so nrwwww Sportland.NRW.deolympiamentaltalent pngAK Staatskanzleimomentum logo 0110 300logo nada 300 logo ggd 300

WBV Newsletter Abo

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung
0
Shares

Teilen

Folge dem WBV und erhalte stets die aktuellsten Infos aus dem Sektor.