Leistungssport
Freitag Oktober 22, 2021

211008 wbv MiniCampus q

Nach einer Corona-bedingten Wartezeit konnte der Minicampus der Paderborn Baskets jetzt endlich eröffnet werden.

Mit einigen geladenen Gästen aus Schule, Stadt und dem Sport in Paderborn fand die kurzweilige Eröffnung mit einem Input zum Thema Entwicklung des Kindersports statt.

Breitensport in der Halle – das war in den letzten 18 Monaten teils schwierig bis unmöglich. Das galt nicht nur für die Erwachsenen, sondern auch für die Jüngsten aus der Sportfamilie. Dementsprechend froh waren die Paderborn Baskets, als im Sommer neben den Freiplätzen endlich auch wieder in der Halle mit dem orangenen Leder gespielt werden konnte. Neu mit dabei: Die frisch eröffnete Halle der Südstadt Realschule. Mit höhenverstellbaren Körben, Linien für den Kindersport und Parkettboden ausgestattet, stellt sie einen großen Schritt in der Nachwuchsförderung dar. Am letzten Sonntag konnten dann schon die ersten Spiele der neuen Saison in der Halle stattfinden, das Fazit aller Beteiligten: „Die Halle ist für Paderborn ein echter Gewinn, so macht Kindern der Sport noch mehr Spaß!“

Am Montag wurde der Paderborner Minicampus dann auch offiziell eröffnet. Viele der kooperierenden Grundschulen, sowie Vertreter aus der lokalen Sportszene und der Stadt waren gekommen, um sich vor Ort von der Halle überzeugen zu können. Mit Grußworten von Baskets Präsident Christoph Schlösser und dem Vorsitzenden des Stadtsportverbands Mathias Hornberger wurde der Abend eröffnet, bevor Mini- & Schulsportkoordinator Yannis Wiele einige Worte zu seiner neuen zentralen Arbeitsstelle, der Situation des Minibasketballs in Paderborn, Deutschland und auch europaweit an die Teilnehmer richten konnte.

Im Anschluss konnte die U12 der Baskets noch zeigen, was bei einem Spiel auf niedrigeren Körben so möglich ist, ehe die Teilnehmer sich selbst auf Körbe mit unterschiedlichen Höhen und mit verschiedenen Ballgrößen ausprobieren konnten. Zum Abschluss des Abends konnte das gesehene dann in kleineren Gesprächsgruppen bei Häppchen und Getränken diskutiert werden.

Christoph Schlösser, Präsident Paderborn Baskets
„Diese Einrichtung stellt einen Meilenstein in unserer Vereinsgeschichte dar“

Nadeesh Kattur, WBV-Vizepräsident für Jugend und Nachwuchsleistungssport
„Ein tolles Projekt der Paderborn Baskets, dass in dieser Form einen großen Schritt in NRW bedeutet, um Kindern eine tolle Basis zu bieten einfacher in die Basketballwelt einzutauchen. Die WBV-Jugendfamilie freut sich zudem, dass mit Yannis Wiele jemand dieses Projekt betreut, der im Jugendausschuss des WBV für den Bereich Minibasketball und Schulsport zuständig ist.“

211008 wbv MiniCampus
Foto (v.l.n.r. stehend) Nadeesh Kattur (WBV-Vizepräsident Jugend- & Nachwuchsleistungssport), Mathias Hornberger (Vorsitzender Stadtsportverband), Yannis Wiele (Mini- & Schulsportkoordinator Paderborn Baskets), Tanja Schäfer (Sportservice Paderborn), Christoph Schlösser (Präsident Paderborn Baskets), Sonja Delius (Schulleitung Stephanusschule).


Quelle Paderborn Baskets

Eurobasket 2022 Tickets

WBV Newsletter Abo

Bitte JavaScript aktivieren, um das Formular zu senden


Molten Logo HP BB BGGX


 

zeig anstand 00 200

Partner im Leistungssport

dbb logoSportstiftung NRWlsblogo so nrwwww Sportland.NRW.deolympiamentaltalent pngAK Staatskanzleimomentum logo 0110 300logo nada 300 logo ggd 300