Leistungssport
Samstag Juli 31, 2021

210718 wbv dbb u15w

Die DBB Auswahlteams der U15 Mädchen und der U15 Jungen haben bei Spielen in Litauen weitere internationale Erfahrungen gesammelt.

Der Westdeutsche Basketball-Verband war mit Spieler*innen, Trainer*innen und einer Physiotherapeutin in Litauen stark vertreten.

Bei den Mädchen waren neben den beiden Leistungsträgerinnen Sophia Müller und Johanna Huppertz (s. Bild) noch zwei weitere WBVlerinnen dabei. Nicola Happel (Dragons Rhöndorf) als Assistantcoach und Physiotherapeutin Alessa Schwarting (Düsseldorf, auch AC WBV 08w) ergänzten das DBB-Staff.

Bei den Jungen war mit Janne Müller ein WBVler als Spieler/Leistungsträger dabei. Assistantcoach von Headcoach Marius Huth war Stanley Witt (Phoenix Hagen).

Die Delegationsleitung für beide Teams lag beim ehemaligen WBV-JA-Mitglied Peter Wüllner (Aachen), der z.Zt. Mitglied des DBB-Jugendausschusses als Mini-Referent ist!

Hier die Links zu den Berichten auf der Website des DBB

U15-Mädchen: Wichtige Erfahrungen in Litauen

U15-Jungen in Litauen mit Licht und Schatten

bg bb lumi 1100x120

WBV Newsletter Abo

Bitte JavaScript aktivieren, um das Formular zu senden


Molten Logo HP BB BGGX


 

zeig anstand 00 200

Partner im Leistungssport

dbb logoSportstiftung NRWlsblogo so nrwwww Sportland.NRW.deolympiamentaltalent pngAK Staatskanzleimomentum logo 0110 300logo nada 300 logo ggd 300