NRW 3X3 Tour
Freitag Oktober 22, 2021

wbv banner 1150x150 frontrpage

zeig anstand 01 500

partner-spalding

DBB EngagierDich Logo RGB1

badge deutsch

basketball-direkt angebot

   lg nrw sbbt 2019

20210819 pr oberhausen du 3

Die NRW3x3Tour (vormals NRW-Streetbasketball-Tour) geht am 22. August 2021 am BERO-Zentrum in Oberhausen endlich wieder an den Start. Das Finale wird am 11. September in Recklinghausen ausgetragen.

In zwölf verschiedenen Städten in ganz Nordrhein-Westfalen können Kinder und Jugendliche ihr sportliches Können und ihre Geschicklichkeit unter Beweis stellen. Gespielt wird drei gegen drei auf einen Korb in neun verschiedenen Altersklassen. Die jüngste Kategorie ist für Kinder ab Jahrgang 2011 und jünger (offene Klasse U10). In den Damen-, Herren- und Mixed-Kategorien ab 16 gibt es keine Altersbegrenzung nach oben.

WBV-Präsident Uwe Plonka ist wirklich froh, dass die Tour nach einem Jahr Abstinenz wieder durch NRW rollt: „Die Vorbereitungen unter Corona-Bedingungen war arbeitsreich und intensiv. Ich danke dem gesamten Tour-Team um Georg Kleine und unseren Gönnern und Sponsoren für ihre Unterstützung. Viel Spaß und Erfolg allen Teilnehmer*innen an allen Standorten.

Diesen Worten schließt sich Dr. Stefan Becker, WBV-Vizepräsident für Breiten- und Schulsport, natürlich gerne an: „Insbesondere für unsere Jüngsten und die vielen Schüler*innen wird es Zeit, dass wir endlich wieder mit viel Spaß Basketball spielen können. Die NRW3x3Tour kommt da genau richtig.“

Im 27. Jahr ihres Bestehens findet die Tour im neuen Gewand statt: neuer Tour-Name, neuer Zeitpunkt, neue Regeln, neue Spielgeräte, neue Musikanlage, neue Zeitmessuhr und ein offiziell zugelassener neuer FIBA-3x3-Center-Court. Die Corona-bedingte Pause im vergangenen Jahr wurde sinnvoll genutzt, um die Tour zu modernisieren und an die seit diesem Jahr olympische Disziplin 3x3 anzupassen. Wer 3x3 in Tokio bestaunen konnte, hat in Nordrhein-Westfalen nun die Möglichkeit, 3x3 auszuprobieren oder sogar an Wochenenden offizielle FIBA-Punkte des Weltverbands einzuspielen.

Der Auftakt in Oberhausen ist zum ersten Mal am BERO Zentrum in Oberhausen, regensicher im Parkhaus des Einkaufzentrums. Das örtliche Organisationsteam wird wie in den Vorjahren vom TC Sterkrade 69ers und dem SSB Oberhausen gestellt. 50 Teams haben sich bereits im Vorfeld angemeldet, weitere Teams können sich noch vor Ort anmelden. Auch das NRW3x3FIBA Turnier ist gut gebucht und findet zeitgleich in Oberhausen statt.

Selbstverständlich gelten an Veranstaltungstagen die dann für den Standort aktuell gültigen Corona-Bestimmungen für Zuschauer und Spieler gleichermaßen. „Wir lassen an den Spieltagen nur vollständig registrierte Teilnehmer zu, die uns einen negativen Corona-Test (Antigen-Schnelltest nicht älter als 48 Stunden) oder eine Impf- oder Genesenenbescheinigung vorlegen. Schüler*innen ab 15 Jahre, die im Rahmen des Sportunterrichts oder außerunterrichtlichem Schulsport teilnehmen, können statt negativen Corona-Test einen gültigen Schülerausweis vorlegen“, so Tourchef Georg Kleine.

Das Sportereignis wird vom Westdeutschen Basketball-Verband (WBV) organisiert und durch die Trägergemeinschaft der Staatskanzlei Nordrhein-Westfalen, dem Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen, den AOK-Landesverbänden NORDWEST und Rheinland/Hamburg, dem Landessportbund NRW sowie dem Westdeutschen Basketball-Verband finanziert.


Foto von links nach rechts: Wolfgang Luers (Sterkrade 69ers), Georg Kleine (WBV), Thomas Wiess-Micheel (Center Manager Bero), Dr. Stefan Becker (Vizepräsident WBV), Manfred Gregorius (Präsident SSB Oberhausen)

Eurobasket 2022 Tickets

Partner im Leistungssport

dbb logoSportstiftung NRWlsblogo so nrwwww Sportland.NRW.deolympiamentaltalent pngAK Staatskanzleimomentum logo 0110 300logo nada 300 logo ggd 300